19. Internationales Schießen in WALDÜRN

 

Mit den inzwischen üblichen Staus und dem Salzburger Schnürlregen, machte sich das sieben köpfige Team der UOGS am 07.08.2018 um 11:00 Uhr auf den Weg nach Baden Württemberg. Nach einer ca. 5,5 stündigen langen Fahrt in unserem angemieteten Kleinbus, erreichten wir unser Ziel die Karl Schurz Kaserne in Hardheim. Dort wurden wir bereits erwartet und mit sehr viel Herzlichkeit empfangen. Durch den folgenden Kameradschaftsabend fand der Anreisetag einen gemütlichen Ausklang. Pünktlich am nächsten Tag in der Früh, wurden wir um 05:30 Uhr geweckt. Im Anschluss ging es zum Frühstück und dann weiter zur Schießanlage. Nach der Begrüßung durch den Kdt. des Logistikbataillons 461 folgte die Einweisung an den Waffen G36, P8 und MG 3. Alle Bewerbe wurden mit Schutzweste und unter Zeitdruck geschossen. Bei dem G36 und der P8 mussten die Ziele in drei verschiedenen Entfernungen bekämpft werden. Zu Beginn des Wettbewerbes überlies OStWm SCHMIED Horst auf Grund der unerwarteten Absagen und der daraus folgenden ungeraden Teilnehmerzahl seinen Startplatz STOCKMAIER Peter. Seine Aussage dazu war: „Das gehört zur Kommandantenfürsorge dazu“. Das Schießen wurde um 14:00 Uhr beendet. Ohne viel Wartezeit begann dann auch die Siegerehrung. Das dort bekanntgegebene Ergebnis lautet wie folgt:

 

Vzlt.       GRILL                    Martin                  5. Platz                 G36

                                               STOCKMAIER    Peter                    3. Platz                 MG 3

                                             Kpl.        KÜBLER                Alexander          2. Platz                 G36

                                                     Kpl.        KÜBLER                Alexander          Gesamtsieger an allen Waffen

                                                     Mannschaft UOGS 1

                                                     KÜBLER und STOCKMAIER                          2. Platz G36

                                                     KÜBLER und STOCKMAIER                          Gesamtsieger an allen Waffen

 

Mit dem Abspielen der Österreichischen Bundeshymne wurde das 19. Int. Schießen würdig beendet.

Für uns als Österreichisches Team ging es dann weiter zum Empfang des Bürgermeisters der Stadt BUCHEN. Direkt im Anschluss nahmen wir am Fackelzug der Buchener Schützen teil. Nach all den offiziellen Terminen konnten wir dann am Schützenmarkt unsere Titel mit den Kameraden aus neun verschieden Nationen ausgelassen feiern.

Abgerundet wurde unsere Reise nach Deutschland am Sonntag mit dem Besuch im Technischen Museum Sinsheim. Wir freuen uns bereits auf das 20. Schießen und haben vor, dort den gewonnen Wanderpokal zu verteidigen. Schade ist nur, dass unser eigenes Ministerium keine Kfz. mehr für die wehrpolitisch relevanten Vereine zur Verfügung stellt.

Danke an die UOGS, die die Kosten für den angemieteten Kleinbus inkl. Treibstoff übernommen hat.

 

MkG SCHMIED Horst OStWm


2. ÖUOG Lauf um dem Obertrumer See
Das JgB 8 stellte am Donnerstag den 21.6.18 beim 2.UOG-Lauf rund um den Obertrumer See 13,8 km unter der Teamführung von OStWm Höllwarth mit 3 Kader und 8 Rekruten von Kdo&StbKp Teilnehmer. 
Top organisiert von Vzlt Riedl Markus erreichten wir folgende  Platzierungen 
UOG Mitglieder 
AK-Klasse 
2.Platz OStWm Höllwarth 
3.Platz Wm Seyfried 
SK-Klasse 
3.Platz Vzlt Handlechner 
Gäste
AK-Klasse 
3.Platz Rekr Schober
Der UOG Präsident Vzlt Schiller bedankte sich auch beim 
JgB 8 für die Unterstützung bei OStWm Schmied der die Absperrposten stellte und bei mir der den Grill bediente recht herzlich.
Es war für die Rekruten eine schöne Abwechslung und hoffe ich konnte ein Teil zur Attraktivierung des Dienstes beitragen. 
Vor nächstes Jahr hoffe ich, dass ich noch mehr Kader zur Teilnahme motivieren kann.
Mit kmG Höllwarth Thomas, OStWm

7. Firmen Triathlon
Am 25.Mai 2018 haben wir mit einer Mixstaffel am 7.Firmen Triathlon teilgenommen. 
Unter StbKp/JgB 8 sind wir als Schwimmer  Wm Seyfried Magdalena, Radfahrer  OStWm Höllwarth Thomas und als Läufer Höllwarth Nico als Ersatz für Wm Lang Maximilian der leider nicht konnte angetreten und so die Zugehörigkeit zum JgB 8 zu stärken. Es war so wie die letzten Jahre eine super Veranstaltung. 
Danke und mit KG Höllwarth Thomas,  OStWm

Heute am 25.Mai 2018 haben wir mit einer Mixstaffel am 7.Firmen Triathlon teilgenommen.  Unter StbKp/JgB 8 sind wir als Schwimmer  Wm Seyfried Magdalena, Radfahrer  OStWm Höllwarth Thomas und als Läufer Höllwarth Nico als Ersatz für Wm Lang Maximilian der leider nicht konnte angetreten und so die Zugehörigkeit zum JgB 8 zu stärken. Es war so wie die letzten Jahre eine super Veranstaltung. 

 

Danke und mit KG Höllwarth Thomas,  OStWm


Salzburg Marathon
Ich Höllwarth Thomas hab beim Salzburg Marathon  am 6.Mai 2018 beim Hervis 10 km Salzburg CityRun für die StbKp/JgB8 teilgenommen. Bei super  Laufwetter bin ich in 47:57 bei einen km/4:48 gelaufen.

Ich Höllwarth Thomas hab beim Salzburg Marathon  am 6.Mai 2018 beim Hervis 10 km Salzburg CityRun für die StbKp/JgB8 teilgenommen. Bei super  Laufwetter bin ich in 47:57 bei einen km/4:48 gelaufen.


Maria-Theresien Marsch in Wien

Bei Kaiserwetter in Wien trafen sich am 12.05.2018 pünktlich um 09:00 Uhr die ca. 70 Teilnehmer in der Maria-Theresien Kaserne. Ohne nennenswerte Verzögerung ging es mit der Anmeldung und dem Ausfassen der Marschverpflegung weiter. Leider wurde die Formierung von einer Frau Wachtmeister mit den Worten „Können wir das bitte ein wenig militärisch machen?“ durchgeführt.

Nichts desto Trotz begaben wir uns auf die ca. 36km lange Marschstrecke durch alle Wiener Gemeindebezirke. Schade war nur, dass die Kommandantin der ersten Marschgruppe es nicht schaffte, das Marschtempo konstant zu halten oder die schwächeren Marschierer an die Spitze des Marschpaketes zu setzen. Schnell war dieser Fehler für Wm LAUBICHLER, WM VELIC und OStWm SCHMIED vergessen, da die Kulisse der Wiener Altstadt zu überwältigend war. Als wir um 18:00 Uhr unser Ziel, den Maria-Theresien Platz, erreichten, waren einigen Teilnehmern die Strapazen ins Gesicht geschrieben.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit der Verleihung der Marschabzeichen im Offiziers Casino am Schwarzenberg Platz. Gratulation an das JgB2 „Maria-Theresia“  für die sehr gute Organisation und Durchführung der Veranstaltung!
Abschließend möchte ich noch sagen, dass wir bei diesem Marsch viele neue Kameraden kennenlernen durften und uns darauf freuen, sie am 21.09.2018 bei unseren Marsch in Salzburg wiederzusehen!

 

Ps: In unserer Facebook Gruppe gibt es weitere Bilder und Videos zu sehen.

MkG SCHMIED Horst OStWm


Drittes FIFA Soccer Turnier

Kurz vor Ostern am 29.03.18 veranstaltete die Zweigstelle JgB 8 das 3. FIFA Soccer Turnier. Gespielt wurde dieses mal mit Nationalteams, im Gruppenmodus und darauf folgenden Ko. Spielen. Das Eröffnungsspiel startete pünktlich um 17:00 Uhr. In den folgenden vier Stunden wurden alle Partien mit viel Ehrgeiz und Emotion absolviert. Am Ende konnten wir den Teams MOSER, PICHLER zum 3. Platz, SCHMIED, LANG zum 2. Platz gratulieren. Als verdiente Sieger Mannschaft durften sich RANNER S. und GOLLNER feiern lassen. Als Neuheit gab es dies mal eine Holztafel, die in der JgB 8 Messe zu sehen sein wird. Auf dieser werden alle Gewinner Teams verewigt.
Das nächste FIFA Soccer Turnier wird noch dieses Jahr stattfinden.
MkG SCHMIED Horst OStWm

Ich gratuliere

 

Wm GIGLMAYER Martin zum Verdienstabzeichen in SILBER

 

Wm LAUBICHLER Christoph zum

Verdienstabzeichen in Bronze

 

Danke für euren Verdienst um die UOG

 

SCHMIED Horst OStWm