Wir heißen die neuen Unteroffiziere im UO-Korps herzlich willkommen

und wünschen ihnen viel Soldatenglück!

Insgesamt können wir uns auf den Zugang von 14 jungen Unteroffiziere im Befehlsbereich Salzburg freuen. 



 

Möge Euch die Tür des kommenden Jahres

 

den Weg zu Frieden, Glück und 

 

stillem Zufriedensein öffnen.

 

 

Der Vorstand der UOG Salzburg

 

wünscht allen Kameraden und deren Familien

 

einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 

 

2024        

KP 


Geschätzte Kameraden!

 

Trotz derzeitigen Widrigkeiten, ist Weihnachten ein Fest der Liebe und des Friedens.

Der Vorstand wünscht Euch ein friedvolles und liebevolles Weihnachtsfest mit Euren Familien und Freunden!

Für 2024 wünschen wir uns Mut und Zuversicht, um die Hoffnung nicht aufzugeben auf ein friedlicheres Miteinander.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

UOGS Weihnachtsfeier 2023

 

 

Unter

Aktuelles & Berichte


                                                                       „Mutig in die neuen Zeiten …“

 

Geschätzte Kameraden und Mitglieder der UOG S

die Überschrift ist nicht nur der Beginn der dritten Strophe unserer Bundeshymne, sondern auch das Leitmotiv des neuen Vorstandes.

Nach dem überraschenden Ableben unseres Kameraden und Präsidenten, Vitus Thaler, stand für eine Zeit, das Leben still. Langsam nimmt alles wieder Fahrt auf. Der Vorstand hat sich neu aufgestellt, Lücken im Vorstand werden gefüllt. Dank unseres Web-Masters, Vzlt Klaus Pascuttini, findet Ihr hier auf unserer Homepage alle wichtigen Informationen.

Mit der neuen UO-Messe hat sich vielleicht noch nicht jeder von Euch anfreunden können – aber sie steht nun einmal so da und wir sind gefordert das Beste daraus zu machen. Eine erste größere Bewährungsprobe wird die WEIHNACHTSFEIER der UOG am 30. November sein, zu der alle Mitglieder der UOG SALZBURG herzlichen eingeladen sind.

Nach der Corona-Pause findet am 2. Feber 2024 wieder der UO-BALL statt. Dank an jene Kameraden, die sich bereits angeboten haben, wieder im Ball-Komitee mitzuarbeiten. Eine Musikprobe konnte dank der Unterstützung von Olt SCHERNTHANER, Kapellmeister unserer Militärmusik, bereits stattfinden. Die Eröffnung und Mitternachtseinlage wird in bewährter Weise durch eine Tanzschule gestaltet. Anders als bisher, werden die Karten nur im Vorverkauf zu erwerben sein und ausschließlich Restkarten an der Abendkasse.

Weitere Informationen zum Ball und anderen Themen werdet Ihr hier auf unserer Homepage finden.

 

Kooperation OGS und UOGS

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden wir zu gemeinsamen Vortragsabenden einladen. Der erste gemeinsame Vortrag stand unter dem Titel Digitale Stabssysteme“ und erlaubte einen sehr detaillierten Einblick in die digitale Unterstützung durch „virtuell reality“ und „augmented reality“.

Was ist damit gemeint? ÖMKs hinsichtlich des Geländes zu interpretieren, darauf basierend den Einsatz der Truppe zu planen und dann mit der Hand Oleaten zu zeichnen und zu vervielfältigen gehören in der Zukunft zum Notfallprogramm, welches weiterhin jeder Kommandant beherrschen muss. Gar nicht zu reden von dem Zeitaufwand einen schriftlichen Befehl zu erstellen und an die nachgeordneten Stellen zu übermitteln. Zur Geländebeurteilung kann KI (künstliche Intelligenz) unterstützend eingesetzt werden. Ebenso sind System hilfreich, die es ermöglichen, dass mehre Stab-stellen gleichzeitig an der Erstellung eines Befehls arbeiten. Paralleles Arbeiten bringt Zeitersparnis und ermöglicht eine schnellere Einsatzbereitschaft.

Zeit bedeutet in der Zukunft – und die hat bereits begonnen – überleben. Die Gefechtsfeldaufklärung mittels Drohnen und Funkortung ist heute schon allgegenwärtig. Die Auswirkungen sind Euch aus dem Ukraine-Krieg bekannt.  Der Krieg in der Ukraine ist auch jenes Testfeld, wo die USA ihre Systeme in diesem Bereich real testen.

Welche weiteren Vorteile bringt eine die digitale Stabsarbeit? Jeder von Euch kennt die ÖMK und welche Informationen sich daraus ableiten lassen. Welche Informationen bietet mir die ÖMK besonders im urbanen Gelände? Nicht sehr viel. Der Vorteil im digitalen Bereich liegt darin, – und hier ist Österreich federführend – dass eine Verknüpfung von allen Daten (digitale Katastermappen, Baupläne, etc.) miteinander verknüpft werden können. Somit werden die Anwender in die Lage versetzt, das Einsatzgebiet sowohl 3-dimensional inkl. aller bisher erstellten Folien (Einsatzraum, Feuerstellungen, Wechselstellungen, Gefechtsstände, Erkenntnisse über Feind, ….) als auch mit der VR-Brille (bekannt von den Computerspielen) sich am Gefechtsfeld und in Gebäuden – auch wenn unterirdisch „real“  zu bewegen um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.

Ziel ist, die „Kompetenz-Zentren“ wie Gefechtsstände zu dezentralisieren und damit auch resilienter gegen Ausfälle zu machen. Die Kommunikation findet nicht mehr über unsere Funkgeräte im klassischen Sinn statt, sonders über gesicherte Internetverbindungen in kleinen verschlüsselten Portionen. Eingesetzt werden soll das System bis auf Zg-Ebene werden und somit ist eine sehr genaue Darstellung der Vorgänge am Gefechtsfeld für übergeordnete Kommanden möglich.

Dieses System wird bereits im Rahmen der Offiziersausbildung auf der Militärakademie eingesetzt. Besonders anzumerken ist, dass in diesem Bereich das österreichische Bundesheer hier weltweit führend ist.

 

Erinnerung - Mitgliederausweis NEU

 

Der neue Mitgliederausweis der UOG S ist nun aus Plastik im Scheckkartenformat. Solltest Du noch keinen neuen Ausweis erhalten haben, kontaktiere bitte Deinen Zweigstellenleiter.

 

Der Vorstand und ich freuen uns über Eure Anregungen und auf Eure Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Der Präsident der UOG S:

 

Günther SPIEßBERGER, Vzlt

 

 




 

In tiefer Trauer geben wir bekannt:

 

 Unser hoch geschätzter Präsident und Kamerad

 

Vzlt Vitus THALER

 

ist in der Nacht vom 25. zum 26 Sep. 2023

 

völlig unerwartet verstorben.

 

Alles Gute auf Deinem letzten Weg

 

Der Vorstand der UOGS

 




"Der Stellung bewusst, treu der Pflicht, wachsam und gerüstet"

Foto: Bundesheer/Gerhard SIMADER
Foto: Bundesheer/Gerhard SIMADER

In tiefer Trauer geben wir bekannt!


UNSER HEER aktuelle Auflage!



Melde dich zum Newsletter an und versäume keine Neuigkeiten!




Organisation

Hier gibt’s jede Menge Infos zum Vorstand, den Statuten, unserem Leitbild,...

Zweigstellen

Hier erhältst Du Infos von den Zweigstellen

 

Service

Hier gibt’s Infos zum Badeplatz, Zeitungen zum Download, einen Shop,...