"Der Stellung bewusst, treu der Pflicht, wachsam und gerüstet"

Foto: Bundesheer/Gerhard SIMADER
Foto: Bundesheer/Gerhard SIMADER

Einladung zum Frühjahrsputz am Badeplatz der UOGS!

Viel geschehen ist schon heuer!

Zum finalen Frühjahrsputz wird geladen! Eine super Gelegenheit für all jene, die den Platz gerne nutzen und sich heuer noch nicht eingebracht haben. Wir starten am Samstag, den 23.5. um 09:30 Uhr. Für jeden ist was dabei!

Um Anmeldung bei einem Mitglied des See-Teams oder einfach auf Facebook mit einem Kommentar wird gebeten.


COVID 19

Hinter dieser Bezeichnung versteckt sich die moderne Geißel der jetzigen Zeit. Als dieser Virus in China ausgebrochen ist hat sich noch jeder von uns gedacht, dass dieses Problem weit weg ist. Aber in den Zeiten der Globalisierung ist auch uns in der Zwischenzeit die Erkenntnis gekommen, dass China eigentlich nur ums Eck liegt. Und wie wir alle wissen betrifft es den ganzen Erdball.

Infolge dieser Krise hat man auch das Bundesheer wiederentdeckt.  Es kam zur Anforderung des Heeres für Unterstützungsleistungen bei den großen Lebensmittelkonzernen. Unter anderem auch durch „Spar Österreich“ für die verschiedensten Zentralen in den Bundesländern. Der Auftrag für die Unterstützungsleistungen wurde dem Kommando SKB (Streitkräftebasis) zugeordnet.

Dies bedeutete in weiterer Folge, dass unter anderem auch das HLogZ SALZBURG eingebunden wird.

Am Samstag den 14. März wurde das Personal für die Unterstützungsleistung bei der Sparzentrale Vorarlberg in DORNBIRN zusammengestellt. Als Kommandant wurde Vzlt THALER eingeteilt.

Vor Aviso: Vorerst für eine Woche, es können aber auch zwei werden. Abfahrt der eingesetzten Teile am Montag den 16. März um 0200 Uhr vom HLogZ S in der Schwarzenbergkaserne und Aufnahme der Teile vom Abschubpunkt Tirol und von der HMunA Buchberg/MunLgrAbt INNSBRUCK in HALL/T.

Montag 16. März. Nach der Befehlsausgabe durch den Kdt/HLogZ S Obst TISCHLER erfolgte durch ihn die Verabschiedung des angetretenen Unterstützungspersonals und im Anschluss erfolgte die Abfahrt mit einem Großraumbus nach DORNBIRN. In HALL/T wurden das eingeteilte Personal aufgenommen und um 0700 Uhr war das Ziel in DORNBIRN erreicht. Dort nahm uns Mag. Georg MASAL - der Abteilungseiter für Logistik und Warenfluss - in Empfang. In einem Besprechungsraum erfolgte die Unterweisung der Sicherheitsbestimmungen und die Einteilung für die jeweiligen Bereiche. Hier kamen auch die Teile des HLstgSpoZ9 in DORNBIRN zu unserer Unterstützung dazu. Die Sportsoldatinnen und Sportsoldaten deckten den Großteil des Bereiches Auslieferung als Beifahrer ab. Weitere Bereiche waren das Lager - Zusammenstellung und Kommissionierung der Waren - und die „TANN“ - dies ist der Bereich der Fleischverarbeitung und Wursterzeugung.

Die Unterbringung der eingesetzten Teile vom HLogZ S erfolgte in BLUDESCH in der Walgaukaserne. Bei der Verbindungsaufnahme mit der Ansprechperson gab es die erste Überraschung, denn angeblich war die Unterstützungsleistung abgesagt. Wann und von wem - nicht zu eruieren. Eine glatte Falschmeldung.

Das JgB23 war nun wieder gefordert für uns eine Unterkunft bereitzustellen. Diese Aufgabe wurde mit Bravour gemeistert. Dass es natürlich nicht möglich ist jedem ein Einzelzimmer zu geben musste den Bediensteten erst einmal klargemacht werden. Auch die Telefonate einzelner Bediensteter mit den verschiedensten Stellen waren nicht gerade dienlich und erschwerten es mir zu agieren. Auch die Möglichkeit für die Einnahme des Frühstücks und des Abendessens war noch abzuklären. Dies erfolgte vor Ort mit dem LogO&stvS4/JgB23 Hptm HEINZLE. Da wir jeden Tag bereits um 0630 Uhr die Kaserne verließen und erst um 1630 Uhr wieder zurückkamen bekamen wir Sonderzeiten. Uns wurde auch jeden Tag ein warmes Abendessen angeboten.

An dieser Stelle spreche ich Dank an das JgB23 aus.

Am Mittwoch den 18. März kam die Information, dass Teile des Unterstützungspersonals auch noch für die zweite Woche in der „TANN“ benötigt werden. Dafür meldeten sich bereits vor Ort ein paar Bedienstete freiwillig.

Am Freitag den 20. März erfolgte um 1200 Uhr nach der Verabschiedung durch Mag. Georg MASAL die Rückverlegung nach SALZBURG. Der Weg über österreichisches Staatsgebiet ist weit. Um 1745 Uhr kamen wir im HLogZ S an, wo wir vom Kdt/HLogZ S Obst TISCHLER empfangen und begrüßt wurden. Die erste Woche war damit zu Ende.

In der zweiten Woche erfolgte die Verlegung mit einer stark dezimierten Mannschaft am Montag den 23. März in die Walgaukaserne nach BLUDESCH.

Ab Dienstag wurde die Unterstützungsleistung bei der Spar Zentrale Vorarlberg in der „TANN“ fortgesetzt. Die Soldatinnen und Soldaten des HLstgSpoZ9 waren von Montag bis Freitag in den Bereichen des Lagers und der Auslieferung eingesetzt. Am Freitag den 27. März endete um 1200 Uhr unsere Unterstützungsleistung bei der Spar Zentrale Vorarlberg. Nach der Verabschiedung durch Mag. Georg MASAL erfolgte wiederum die Rückverlegung nach SALZBURG.

An dieser Stelle spreche ich Dank an die Spar Zentrale Vorarlberg aus.

Der Dank gilt aber auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche die Unterstützungsleistungen erbracht haben.

 

Der Präsident der UOG SALZBURG:

 

Vitus THALER, Vzlt


Corona-Krise hemmt auch die Aktivitäten der UOGS!

Nicht nur, dass Veranstaltungen jeder Art abgesagt wurden, auch alle anderen Aktivitäten haben wir aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf Eis gelegt.
Auch werden alle Kräfte beim Heer momentan für Einsätze jeder Art benötigt!
Aber WIR wussten es schon immer, auch die unzähligen Aufrufe der ÖOUG und der Landesorganisationen gegen den "Spar-Wahn", die meist ungehört blieben, gespart wird am Rücken der österreichischen Bevölkerung!


Sturmschaden am Badeplatz!

Unsere Hütte am Badeplatz hat durch den letzten großen Sturm einen erheblichen Schaden am Dach genommen. Wir werden uns wohl überlegen müssen, ob wir das Dach reparieren oder eine schon lange überfällige Renovierung in Angriff nehmen. So oder so. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen und werden auch benötigt. 


Fotos vom UO-Ball 2020 schon jetzt online verfügbar!


Wie hat dir unser Ball gefallen? Was würdest Du ändern?

Deine Meinung ist uns wichtig!


Jetzt für den UOGS Newsletter anmelden und die aktuellsten Informationen erhalten!






Organisation

Hier gibt’s jede Menge Infos zum Vorstand, den Statuten, unserem Leitbild,...

Zweigstellen

Hier erhältst Du Infos von den Zweigstellen

 

Service

Hier gibt’s Infos zum Badeplatz, Zeitungen zum Download, einen Shop,...